Nun sind wieder Zeichnungen eines angeblichen Smart ForTwo Crossblade aufgetaucht, dessen Studie angeblich sogar auf der Detroit Auto Show NAIAS 2011 vorgestellt werden soll.

Bereits im Jahr 2000 gab es von Smart einen Crossblade, ein Fahrzeug ohne Frontscheiben oder Dach – limitiert auf 2000 Einheiten. Um so verwunderlicher wäre es, wenn es nun wieder einen Crossblade geben würde, zumal es dazumal kein großartiger Erfolg war. Die Optik der Bilder verwundert ein wenig – doch kann hier auch schon ein Ansatz der zukünftigen Zusammenarbeit der Daimler AG und Renault aufgezeigt werden.

Von den Grundzügen her ist eine Ähnlichkeit zu Smart selbst zu erkennen. Ob es sich hierbei jedoch 100%ig um ein Produkt von Smart handelt, kann nicht gesagt werden – zumal die Bilder hierzu auch keine beste Qualität sind. Viele Details fehlen noch, wie Türgriffe etc.

Wenn, sollte es eine Studie bzw. Konzept sein – eine Neuauflage des Crossblades würde die Fans zwar freuen, jedoch wirtschaftlich für die Marke nicht von Vorteil sein. Die eigentliche Quelle der Bilder ist mal wieder das europäische Patentamt.

Bilder: Quelle.

Anzeige:

Anzeige: