Die Pole Position zum Grand Prix von Belgien in Spa-Franchochamps geht an Red Bull mit Marc Webber. Dahinter auf Startplatz zwei Lewis Hamilton im Mclaren Mercedes. Startplatz drei geht an Robert Kubica im Renault.

Das Qualifying wurde von kleineren Regenschauern zu Beginn und zum Ende überschattet, hatte aber auf die Ergenisse keine größeren Auswirkungen. Michael Schumacher im Mercedes GP fuhr die elft schnellste Zeit, wird aber auf Grund einer Strafe aus dem letzten Rennen um 10 Plätze nach hinten versetzt. Teamkollege Nico Rosberg, folgt direkt dahinter mit der zwölften Zeit. Er musste allerdings vor der Qualifikation das Getriebe seines MGPW01 tauschen lassen, was eine Strafversetzung von fünf Plätzen zur Folge für Morgen hat. Die Teams erwarten für den Rennsonntag Regenschauer – das sollte ein spannendes Rennen geben.

1 M. Webber Red Bull 1:45.778
2 L. Hamilton McLaren 1:45.863
3 R. Kubica Renault 1:46.100
4 S. Vettel Red Bull 1:46.127
5 J. Button McLaren 1:46.206
6 F. Massa Ferrari 1:46.314
7 R. Barrichello Williams 1:46.602
8 A. Sutil Force India 1:46.659
9 N. Hülkenberg Williams 1:47.053
10 F. Alonso Ferrari 1:47.441
11 M. Schumacher Mercedes 1:47.874 (+ 10 Plätze)
12 N. Rosberg Mercedes 1:47.885 (+ 5 Plätze)
13 J. Alguersuari Toro Rosso 1:48.267
14 V. Liuzzi Force India 1:48.680
15 S. Buemi Toro Rosso 1:49.209
16 H. Kovalainen Lotus 1:50.980
17 T. Glock Virgin 1:52.049
18 J. Trulli Lotus 2:01.491
19 K. Kobayashi Sauber 2:02.284
20 B. Senna HRT 2:03.612
21 S. Yamamoto HRT 2:03.941
22 P. de la Rosa Sauber 2:05.294
23 L. di Grassi Virgin 2:18.754
24 V. Petrov Renault

Bild: Mercedes GP

Anzeige: