Die Mercedes-Benz Bank bietet Inhabern der MercedesCard mit dem System “Verified by Visa” ab sofort noch mehr Sicherheit. Mit dem international anerkannten Sicherheitsstandard sind Kreditkartendaten beim Einkaufen im Internet durch ein eigenes Passwort vor Missbrauch geschützt.

Im Falle eines Diebstahls oder Verlusts der Karte sind Nutzer auf der sicheren Seite. Unbefugte, die in den Besitz der MercedesCard kommen, können diese ohne das “Verified by Visa”-Passwort nicht für Online-Einkäufe einsetzen.

Die Registrierung der MercedesCard für “Verified by Visa” ist einfach und kostenlos. Der Kunde muss keine neue Karte beantragen und keine zusätzliche Software installieren. Karteninhaber können sich entweder über die Internetseite https://verified-by-visa.mercedes-benz-bank.de oder direkt beim Online-Einkauf registrieren und ihr persönliches Kennwort bestimmen. Das Kennwort wird künftig bei jedem Online-Einkauf bei allen teilnehmenden Internethändlern abgefragt. Nur wenn die Kennworteingabe stimmt, wird die Zahlung ausgelöst. Über 300.000 europäische Online-Händler bieten die Zahlung über Verified by Visa an.

“Innerhalb einer Woche haben sich mehr als 37.000 MercedesCard-Kunden für unseren neuen Sicherheitsstandard registriert. Mit Verified by Visa unterstreichen wir erneut, dass Sicherheit für uns höchste Priorität hat. Das wissen unsere Kunden zu schätzen”, sagt Anthony Bandmann, Vorstand Privat- und Firmenkundengeschäft der Mercedes-Benz Bank. Die Mercedes-Benz Bank betreut derzeit in Deutschland über 300.000 MercedesCard-Kunden.

Quelle: Mercedes-Benz Bank


Werbung: