Berlin ist die Hauptstadt der Elektromobilität: smart bietet als erster Automobil-Hersteller jedem Interessierten die Möglichkeit, fortschrittlichste Antriebstechnologie zu erleben und den smart fortwo electric drive selbst zu fahren.

Diesen faszinierenden Ausblick in die automobile Zukunft ermöglicht die Marke smart im Rahmen ihrer internationalen Plattform „smart urban stage“, die vom 8. Mai bis 13. Juni 2010 in der Oranienburger Straße 59-63 für das Publikum geöffnet ist. In Berlin fällt der Startschuss für das internationale Projekt, zu deren Stationen in den nächsten zwölf Monaten die Metropolen Berlin, Rom, Zürich, Paris, Madrid und London zählen.

Auf der „smart urban stage“ kann jeder Führerscheinbesitzer das Autofahren mit elektrischem Strom im smart fortwo electric drive ausprobieren. Anmeldungen können online unter www.smart-urban-stage.com oder direkt vor Ort vorgenommen werden.

Auf der temporären Ausstellungs-Plattform „smart urban stage“ zeigt smart darüber hinaus zukunftsweisende Projekte, die sich mit richtungsweisenden Ideen rund um die Zukunft urbanen Lebens beschäftigen. Insgesamt werden zehn nationale Projekte aus den Bereichen Gesellschaft, Design, Architektur, Medien, Wissenschaft und Mobilität vorgestellt.

Aus der Ausstellung, die während der Laufzeit der „smart urban stage“ für Besucher geöffnet ist, werden am 10. Juni 2010 die drei innovativsten und prägendsten Projekte ausgewählt. Der erste Platz erhält den mit 10.000 EUR dotierten „smart future minds award“. Die jeweiligen Gewinner der sechs Metropolen nehmen außerdem an einer internationalen Finalrunde teil, deren Gesamtsieger Ende 2011 gekürt und als Preis einen smart fortwo electric drive erhalten wird.

Öffnungszeiten der smart urban stage:
8. Mai bis 13. Juni 2010 täglich von 12:00 bis 20:00 Uhr

Quelle: Daimler AG


Werbung: