Die Vermeidung von Verkehrsunfällen steht im Mittelpunkt des Sicherheitsengagements von Mercedes-Benz. Deshalb treiben die Sindelfinger Ingenieure die Entwicklung moderner Assistenzsysteme voran, die den Autofahrer in kritischen Fahrsituationen warnen, unterstützen oder bei akuter Gefahr selbstständig handeln können.

ABS, ESP® und Bremsassistent BAS waren die ersten Technologien dieser Art; ihr positiver Effekt wird inzwischen unter anderem durch eine Analyse der Mercedes-Unfallforschung auf Basis von anonymisierten Datenstichproben des Statistischen Bundesamtes bestätigt.

Die neu- oder weiterentwickelten Fahrer-Assistenzsysteme im E-Klasse Cabrio basieren auf modernster Radar- und Sensortechnik. Sie wurden entwickelt, um häufige Unfallursachen wie zu geringer Abstand, Übermüdung und Dunkelheit zu verhindern.

Die Fahrer-Assistenzsysteme des neuen E-Klasse Cabrios auf einen Blick:

Vorbeugende Schutzmaßnahmen: PRE-SAFE® umfasst auch AIRCAP
Der Insassenschutz beginnt im neuen E-Klasse Cabrio bereits vor dem Unfall. Dafür sorgt die Mercedes-Benz Erfindung PRE-SAFE®, die zur Serienausstattung des Zweitürers gehört. Das System aktiviert bei kritischen Fahrsituationen mit hoher Unfallgefahr vorsorgliche Schutzmaßnahmen, sodass Gurte und Airbags bei einer eventuell nachfolgenden Kollision ihre Schutzwirkung bestmöglich entfalten können. Diese Unfall-Früherkennung ist möglich, weil PRE-SAFE® eine sinnvolle Synergie aus Aktiver und Passiver Sicherheit bildet: Es ist beispielsweise mit dem Bremsassistenten und dem Elektronischen Stabilitäts-Programm ESP® vernetzt, deren Sensoren fahrdynamisch kritische Situationen erkennen und millisekundenschnell entsprechende Informationen an die elektronischen Steuergeräte senden können. Diese Sensordaten nutzt auch PRE-SAFE®.

Der vorbeugende Insassenschutz kann bei Notbremsungen, bei querdynamisch kritischen Fahrzuständen und auch dann aktiv werden, wenn allein die Umfeld-Sensorik der Assistenzsysteme drohende Gefahren erkennt. Auch das automatische Windschott AIRCAP® wurde in das PRE-SAFE®-System integriert. Erkennt das System einen drohenden Überschlag, wird AIRCAP® vorsorglich eingefahren.

Quelle: Daimler AG


Werbung: