Auch im kommenden Jahr 2010 wird es am LKW-Produktionsstandort Mannheim von Mercedes-Benz Kurzarbeit geben, so der Leiter der LKW-Motorenproduktion gegenüber der Zeitschrift “Mannheimer Morgen”. Momentan arbeiten dort 2200 von 5300 Mitarbeiter kurz.

Montage von Motoren im Werk Mannheim

Der Leiter der Motorenproduktion, Hermann Doppler, äußerte sich im Bericht desweiteren, das die Talsohle auf dem LKW-Markt mittlerweilen erreicht sei – wann die Krise jedoch vorüber sei, könne zurzeit niemand vorhersagen.

Das Busgeschäft in Mannheim hingegen läuft stabil, dort gibt es keine Kurzarbeit.

Bild: Daimler AG