Das Unternehmen Schüco International erneuert seine Flotte um 50 Mercedes-Benz Lkw.
In der SchücoArena, nah am Stammsitz des Unternehmens in Bielefeld, übergab Peter Süßmilch, Leiter der Mercedes-Benz Niederlassung OstWestfalenLippe, das Jubiläumsfahrzeug, einen Actros 1836 L mit Wechselaufbau.

„Wir haben uns erneut für Mercedes-Benz entschieden, da die hohe Qualität sowie der ausgezeichnete Service der Marke, Attribute sind, die auch unserem Selbstverständnis entsprechen“, so Thomas Lauritzen, Pressesprecher der Schüco International KG. „Die Übergabe des Jubiläums-Actros sollte etwas Besonderes sein, deshalb haben wir bewusst die SchücoArena gewählt“.

Mit den im typischen Schüco-Design gestalteten Lkws werden Deutschlands Straßen um weitere 50 Actros und Atego bereichert. Alle ausgelieferten Actros verfügen sowohl über das weiterentwickelte Mercedes PowerShift 2 Getriebe als auch über die umweltfreundliche und kraftstoffsparende BlueTec-Technologie. Neben dem Umweltaspekt stand besonders die Sicherheit der Fahrer im Fokus der Fahrzeugbeschaffung. So ist jedes Fahrzeug mit dem Top Safety Paket und dem Active Break System ausgestattet.

Der über CharterWay abgeschlossene umfangreiche Servicevertrag bietet die Möglichkeit, die Fuhrparkkosten unter Kontrolle zu halten. Das vollständige Leistungspaket des Komplettservice deckt alle Werkstattarbeiten zu festen monatlichen Raten ab und garantiert optimal gewartete und einsatzbereite Fahrzeuge.
Die Schüco International KG ist ein Unternehmen der Bauzulieferbranche, das sich auf die Entwicklung und Lieferung von Systemen für Fenster, Fassaden, Türen und Solar spezialisert hat. Seit seiner Gründung 1951 beschäftigt sich das Unternehmen mit der stetigen Verbesserung der Energieeffizienz bei Fenstern und Fassaden. Seit einigen Jahren gewinnt das Thema der Energiegewinnung durch Solar immer mehr an Bedeutung. Heute ist Schüco das einzige Unternehmen, das beides bietet, was sich auch am Leitbild „Energy² – Energie sparen und Energie gewinnen“ zeigt.


Werbung: