F1_2009
McLaren-Mercedes Pilot Lewis Hamiltion fährt in 1:24,066 Minuten die Pole Position in Monza. Mit einen Rückstand von 0,195 Sekunden erreichte Adrian Sutil im Kunden-Mercedes (Force India) den Startplatz 2. Hamiltons Teamkollege Heikki Kovalainen belegt in 1:24,845 den vierten Rang. Rubens Barrichello und Jenson Button im Brawn-Mercedes gehen von den Plätzen 5 und 6, ins morgige Rennen. Da auch noch Vitantonio Liuzzi im zweiten Force-India-Mercedes den sieben Startplatz erreichte, stehen somit sechs mit Mercede-Benz Power befeuerte Boliden unter den ersten den ersten sieben Plätzen. Ein deutlicher Beweis für die Stärke des Mercedes-Benz FO 108W-Motors auf der Highspeed-Strecke von Monza.

Die Startaufstellung für morgen:

1.) Lewis Hamilton / McLaren-Mercedes
2.) Adrian Sutil / Force India
3.) Kimi Räikkönen / Ferrari
4.) Heikki Kovalainen / McLaren-Mercedes
5.) Rubens Barrichello / Brawn GP
6.) Jenson Button / Brawn GP
7.) Vitantonio Liuzzi / Force India
8.) Fernando Alonso / Renault
9.) Sebastian Vettel / Red Bull
10.) Mark Webber / Red Bull
11.) Jarno Trulli / Toyota
12.) Romain Grosjean / Renault
13.) Robert Kubica / BMW
14.) Giancarlo Fisichella / Ferrari
15.) Nick Heidfeld / BMW
16.) Timo Glock / Toyota
17.) Kazuki Nakajima / Williams
18.) Nico Rosberg / Williams
19.) Sebastien Buemi / Toro Rosso
20.) Jaime Alguersuari / Toro Rosso (+5 Pos.; Getriebewechsel)

Bild: Daimler AG

Anzeige: