Der McLaren Mercedes-Pilot rast beim Nacht-Qualyfing zum GP von Singapur auf Pole Position. Weil Rubens Barrichello seinen Brawn-Mercedes eine halbe Minute vor Ende der Qualifikation in die Mauer donnerte, wurden die Top-10-Finalisten um ihren letzten Run gebracht. Dieses sicherte Hamilton die Pole-Position vor Sebastian Vettel im Red Bull-Renault.

735275_1335125_3780_2519_14F1GPSingapur5073

Dritter wurde Nico Rosberg im Williams-Toyota. Der zweite McLaren-Mercedes mit Heikki Kovalainen erreichte die zehnt schnellste Zeit. Kovalainien provitiert allerdings durch die Rückversetzung, von Brawn-Mercedes-Pilot Rubens Barrichello, um fünf Startplätze in Folge eines Getriebewechsels vor der Qualifikation und wird morgen von Rang 9 in das Rennen gehen. Die weiteren Platzierungen, der mit Mercedes-Benz Power befeuerten Boliden, lauten: Rubens Barrichello (Brawn-Mercedes) 10. Platz, Jenso Button (Brawn-Mercedes) 12. Platz, Adrian Sutil (Force India-Mercedes) 16. Platz und Vitantonio Liuzzi (Force India-Mercedes) 20. Platz. Rennstart zum Nacht Grand Prix von Singapur ist morgen um 14 Uhr MESZ.

Das Ergebnis im Überblick:
1 L. Hamilton McLaren 1:47.891
2 S. Vettel Red Bull 1:48.204
3 N. Rosberg Williams 1:48.348
4 M. Webber Red Bull 1:48.722
5 R. Barrichello Brawn 1:48.828
6 F. Alonso Renault 1:49.054
7 T. Glock Toyota 1:49.180
8 N. Heidfeld BMW 1:49.307
9 R. Kubica BMW 1:49.514
10 H. Kovalainen McLaren 1:49.778
11 K. Nakajima Williams 1:47.013
12 J. Button Brawn 1:47.141
13 K. Räikkönen Ferrari 1:47.177
14 S. Buemi Toro Rosso 1:47.369
15 J. Trulli Toyota 1:47.413
16 A. Sutil Force India 1:48.231
17 J. Alguersuari Toro Rosso 1:48.340
18 G. Fisichella Ferrari 1:48.350
19 R. Grosjean Renault 1:48.544
20 V. Liuzzi Force India 1:48.792

Bild: Daimler AG


Werbung: