Am Mittwoch, 22. Juli 2009, veranstaltet das Mercedes-Benz Museum erstmalig einen Schülerzeitungstag. Nach einer Einführung von Jörg Howe, Leiter Kommunikation der Daimler AG, geht es für die jungen Reporter auf Tour durch das Haus. Anschließend stehen journalistische Workshops auf dem Programm.

„Mit dieser Aktion sprechen wir eine für uns ganz neue und wichtige Zielgruppe an: Die Reporterinnen und Reporter von Schülerzeitungen“, sagt Michael Bock, Geschäftsführer der Mercedes-Benz Museum GmbH. „Damit fördern wir den journalistischen Nachwuchs und ermöglichen den jungen Leuten Einblicke, die sonst nur wenige Medienvertreter bekommen.“

Neben einem Blick hinter die Kulissen des Mercedes-Benz Museums werden die journalistischen Kenntnisse der Schülerzeitungsvertreter auch in Workshops der Mobilen Akademie, ein Angebot der Jugendpresse BW, geschult. Die Inhalte der Workshops sind auf die Bedürfnisse von Schülerzeitungsmachern abgestimmt – von Darstellungsformen über Themenfindung bis zur Onlinezeitung.

Der Schülerzeitungstag findet von 10 bis 15 Uhr statt. Pro Schule können zwei Redakteure dabei sein, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bis 3. Juli 2009 im Mercedes-Benz Classic Kundencenter unter Tel. 0711 / 17 – 30 000.

Quelle:  Mercedes-Benz Museum