Die DTM-Saison 2009 ist eröffnet. Auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg sicherte sich der Schwede Mattias Ekström mit dem Audi A4 DTM die erste Pole-Position des Jahres – in 1:32,535 Minuten und war somit 0,137 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte, ebenfalls Audi-Pilot Tom Kristensen aus Dänemark.
Die drittschnellste Zeit im neuen Shoot-Out-Modus legte der Deutsche Martin Tomczyk (Audi) vor, auch aus der zweiten Reihe startet Audi-Pilot Oliver Jarvis (GB) als Vierter in das Auftaktrennen – Timo Scheider aus Lahnstein, komplettierte mit Platz fünf das Audi-Quintett an der Spitze. Der Schotte Paul Di Resta fuhr als bester Mercedes-Benz-Pilot vor Markenkollege Maro Engel (D) auf den sechsten Platz.

Publikumsliebling Ralf Schumacher beginnt mit der AMG Mercedes C-Klasse das erste Rennen seiner zweiten Saison als Zwölfter.

Das einhundertste Rennen der neuen DTM geht über 39 Runden und insgesamt 173,812 Kilometer. Start ist um 14:00 Uhr (ARD live ab 13:45 Uhr).


Werbung: