Auf den Seiten der Zeitschrift Auto-Motor-und-Sport sind neue Bilder des kommenden Mercedes-Benz SLK zu sehen – der Erlkönig, unterwegs auf den Nürburgring, hatte jedoch leichte Motorprobleme und musste abgeschleppt werden.

Ende 2011 wird der neue SLK vorgestellt, – das letzte Facelift des momentan im Verkauf stehenden SLK (R171) hat Ende 2007 das letzte Facelift erhalten.

Trotz der Tarnung der Bilder ist bereits die höhere Nase des Roadsters – zum Fußgängerschutz – erkennbar. Der kommende SLK wird, im Gegensatz zum aktuellen SLK, keine Formel-1 Nase mehr erhalten, sich optisch wohl näher am SLS Flügeltürer halten. LED-Tagfahrlichtet bekommt der neue SLK natürlich ebenso, die Rückspiegel werden im kommenden Fahrzeug nicht mehr im Fensterdreieck sein, sondern wandert auf die Türenflanken.

Altbewährtes bleibt erhalten: Faltbares Hardtop, kein Stoffverdeck, – jedoch gibt es hier dann als Option ein Panoramadach (wie im SL) – wie wir bereits schonmal mit den bestehenden Modell berichtet hatten.

Motoren wird der neue SLK erstmals einen Diesel-Motor erhalten, mit den neuen 204PS- 2,2 Liter BiTurbo 4-Zylinder Dieselmotor 500Nm auf alle Fälle ohne Leistungseinbußen. Die AMG-Variante wird auf BiTurbo V6 zurückgreifen.