Die Mercedes-Benz Bank bietet ihr Mobilitätspaket Privat-Leasing plus jetzt auch für Gebrauchtfahrzeuge mit einem Alter von bis zu vier Jahren an. Das Angebot, bestehend aus einem Leasingvertrag mit einer Kaufoption am Ende der Laufzeit sowie einer günstigen Kfz-Versicherungsprämie, galt bisher nur für Neuwagen und junge Gebrauchtfahrzeuge mit einem Alter von bis zu zwei Jahren. Neben klassischen Gebrauchtwagenkäufern will die Mercedes-Benz Bank mit der Erweiterung auf vier Jahre vor allem auch junge Kunden erreichen, die sich erstmals für ein Fahrzeug von Mercedes-Benz oder smart entscheiden. 

„Damit haben wir ein Angebot entwickelt, das auch jungen Kunden Mobilität zu erschwinglichen Raten bietet. Im Markt der Mobilitätspakete gehört Privat-Leasing plus derzeit zu den attraktivsten Angeboten“, sagt Anthony Bandmann, Leiter des Privat- und Firmenkundengeschäfts der Mercedes-Benz Bank.
Zwei Vorteile sind charakteristisch für Privat-Leasing plus: Zum einen die Möglichkeit, dass der Kunde sein Fahrzeug am Ende des Vertrags übernehmen oder zum garantierten Restwert an seinen Händler zurückgeben kann. Zum anderen ist in der Rate bereits eine Autoversicherung (Haftpflicht, Teil- oder Vollkasko) enthalten. Die Prämie orientiert sich nur am Fahrzeugmodell, der individuelle Schadenfreiheitsrabatt spielt keine Rolle. Selbst im Schadenfall bleibt die Prämie stabil.
Die Versicherungsprämien für Privat-Leasing plus für Gebraucht- und Jahreswagen bis vier Jahre im Überblick:
Marke & Baureihe
Gebraucht-/Jahreswagen (bis 4 Jahre)
smart fortwo, A-, B-Klasse
39 Euro
C-, CLC-Klasse
49 Euro
CLK-, SLK-, GLK-, E-, CLS-, M-, R-Klasse, Viano
59 Euro
GL-, S-, SL-, CL-Klasse
79 Euro
Chrysler/Jeep/Dodge
79 Euro
 
Rechenbeispiel für Privat-Leasing plus:
 
A-Klasse 150 coupé  Gebrauchtwagen (2 Jahre)
Kaufpreis
12.500 Euro
Leasing-Sonderzahlung
3.283,60 Euro
Laufzeit
36 Monate
Gesamtlaufleistung
30.000 km
Monatliche Rate
160,00 Euro
Gesamtrate inkl. Kfz-Versicherung
199,00 Euro
 
 

Werbung: