Nach einen Bericht der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung” und der FAZ.net bzw. T-Online News wird es nach Informationen aus den Vorstandskreisen von Daimler eine neue Modellfamilie fuer die A und B-Klasse geben – Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche stoppt die A- und B-Klasse dann in ihrer bisherigen Form.

Intern läuft das neue Projekt unter dem Kürzel MFA: “Mercedes Frontwheel Architecture” – und bietet statt 2 dann 4 Varianten: Geländewagen, Cabrio, Coupé, kleiner Van. Vorstandschef Zetsche will damit eine größere Zielgruppe erreichen als mit den Vorgängern. „Der hohe Fahrzeugboden von A- und B-Klasse ist bequem für ältere Menschen“, sagte ein hochrangiger Mercedes-Manager. „Jüngere, trendbewusste Käufer bevorzugen einen niedrigeren Einstieg. Dem tragen wir jetzt Rechnung.“

Vorgestellt werden die neuen Modelle dann wohl erst im Jahre 2011 – wo dann produziert wird, ist bislang auch noch nicht festgelegt, möglich ist eine neue Fabrik in Osteuropa – dies wird wohl im Juni bekanntgegeben.

Weitere Quellen: Focus Online.

W246 B-Klasse Nachfolger
W176 A-Klasse Nachfolger
X156 kleiner SUV
C117 4-türiges Coupé