Bessere Optik und mehr Sicherheit? A.R.T. beseitigt diesen vermeintlichen Widerspruch durch sein umfangreiches Programm nachrüstbarer XENON-Leuchten. Diese sind in verschiedenen Versionen für die Mercedes-Modelle G, GL-Klasse (X164), Vito/Viano (W693), S-Klasse (W221) und ML-Klasse (W164) lieferbar.

 

Die A.R.T. XENON-Lichtsysteme erhöhen die aktive und passive Sicherheit. Sie sorgen mit einer doppelt so hellen Ausleuchtung des Sichtraums – verglichen mit herkömmlichen H7-Halogenlampen – für eine bedeutend bessere Chance, plötzlich auftauchende Hindernisse zu sehen und schneller darauf reagieren. Die bedeutend bessere Lichtausbeute erzielen die A.R.T. XENON-Lichtsysteme bei einem gegenüber H7-Lampen mit 44 Prozent signifikant geringeren Energieverbrauch. Weil der Fahrer nachts von einer tageslichtähnlichen, breiteren Ausleuchtung der Straße profitiert, beugen die XENON-Leuchten auch schneller Ermüdung vor. Und auch bei Tag sind XENON-Leuchten aufgrund der besseren Sichtbarkeit für andere Verkehrsteilnehmer ein Beitrag zur Unfallprävention.

 

Auch optisch gewinnt jedes Fahrzeug, das mit den A.R.T. XENON-Lichtsystemen ausgerüstet wird. Durch die Leuchten selbst und durch die von A.R.T. angebotene Kombination mit attraktiv gestylten Scheinwerfergehäusen, zum Beispiel im „Vieraugen-Look“, die für einen viel individuelleren Auftritt sorgen.

 

A.R.T. bietet mehrere Arten von XENON-Lösungen an. Entweder wird die komplette Scheinwerfereinheit ersetzt, wobei Abblendlicht und Fernlicht typischerweise in der Kombination Xenon/Xenon (z.B. als A.R.T. Xenon Premium Hi Bi-Xenon für die G-Klasse) oder Xenon/Halogen lieferbar sind. Oder man setzt auf A.R.T. Zusatzscheinwerfer in Form von Zusatznebelleuchten, Zusatzfernlichtern, Cornerlights oder LED-Tagfahrlichtern, die in verschiedenen Kombinationen in die Serienstoßfänger oder in A.R.T.-Frontschürzen eingebaut werden können.

 

Das A.R.T. XENON-Leuchtenprogramm beginnt bei einer Xenon/Halogen/Halogen-Zusammenstellung von Zusatzfernlichtern, Zusatznebelscheinwerfern und Cornerlights zum Einbau in die A.R.T.-Frontschürzen von S- und ML-Klasse für 929,39 Euro.

 


Werbung: