Mercedes-Benz erhöht die Preise für Matt- und Sonderlackierungen für zahlreiche Baureihen. Die Preiserhöhung liegt jeweils bei zusätzlichen 190,40 Euro.

Preisabholung ab Bestellung am 11.12.2017
Die Preiserhöhung mit Bestelleingang zum 11.12.2017 trifft grundsätzlich alle Fahrzeuge, unabhängig ob diese im Kundencenter bei Mercedes-Benz abgeholt werden oder zum Händler transportiert werden. Vorab werden zuerst die Modelle aus den Werken Rastatt und Kecskemet (Ungarn) sowie Bremen zur 1. Dekade im November im Preis erhöh. Fahrzeuge aus dem Werk Sindelfingen folgen jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Betroffene Lackierungen
Betroffen sind grundsätzlich die Lackierungen Designo-Mokkaschwarz, Magno-Allanitgrau, Designo Magno Kaschmirweiss sowie Designo Magno Nachtschwarz, Citrinbraun metallig magno sowie cerussitgrau metallic magno. Ebenfalls betroffen ist selenitgrau shape, performance green magno, mountaingrau magno, graphitgrau magno sowie iridiumsilber shape und polarsilber magno.

In Frage kommen hierbei die Baureihe der C-Klasse, S-Klasse, E-Klasse (mit Coupé und Cabriolet), GLC mit Coupé, SLC, GT, SL, S-Klasse, A-Klasse, E-Klasse, B-Klasse, CLA, GLA sowie Mercedes-Maybach Modelle (X222).

Update 22.12.2017: Die Preiserhöhung für die Matt-Lackierungen hat Mercedes nun zurückgezogen, diese erfolgen nun doch nicht. Einen Grund dafür liegt uns nicht vor.

Symbolbilder: MBpassion.de