Mercedes-Benz verlängert die Diesel-Umtauschprämie für den Erwerb eines neuen Mercedes-Benz Diesel- oder Benzinfahrzeuges (welches die Euro 6 Abgasnorm erfüllt) bis zum 30.06.2018. Gleiches gilt für ein bestellbares Plug-In Hybrid Modell.  Für die Prämie muss die Fahrzeugbestellung zwischen dem 02.08.2017 und 30.06.2018 erfolgen, sowie die Lieferung bis spätestens 31.12.2018.

Umtauschprämie für Fahrzeuge von EU1 bis EU4-Diesel Pkw
Um die Fahrzeugflotte auf der Straße zu verjüngen, bietet die Daimler AG seit August 2017 Besitzern von EU1- bis EU4-Diesel-Pkw in Europa eine Umtauschprämie in Höhe von 2.000 EUR (netto) an. Diese Prämie gilt zusätzlich markenunabhängig.

Förderung von Elektrofahrzeugen ist kombinierbar
Das Gebrauchtfahrzeug muss jedoch mindestens 6 Monate auf den Kunden zugelassen sein. Als Neuwagen kommen alle Mercedes-Benz Diesel- oder Benzinfahrzeuge der EU6-Norm sowie Mercedes-Benz Plug-in-Hybride in Frage. Die Umtauschprämie kann zusätzlich mit staatlichen Boni zur Förderung von Elektrofahrzeugen bzw. Plug-in-Hybriden kombiniert werden.

Zusätzlich zur Umtauschprämie erhält der Kunde den Wertausgleich für sein EU1- bis EU3-Diesel-Gebrauchtfahrzeug, welches verschrottet wird. Die Höhe des Wertausgleichs für das Gebrauchtfahrzeug wird durch ein Wertgutachten eines unabhängigen Sachverständigen festgelegt. Die Kunden, die einen EU4-Diesel in Zahlung geben, erhalten selbstverständlich zusätzlich zur Umtauschprämie den mit dem Händler vereinbarten Inzahlungnahmepreis.

Bilder: Daimler AG