Mercedes-Benz startet bereits am 11. Dezember 2017 die Verkaufsfreigabe für die dritte CLS Generation der Baureihe C 257. Zum Marktstart im März 2018 gibt es dazu ausschließlich Reihen-6-Zylinder Motorisierungen mit Allradantrieb 4 MATIC. Weitere Motorisierungen – sowie ein Mercedes-AMG CLS 53 4MATIC+ – folgen später.

Die dritte Generation des Mercedes-Benz CLS bekommt durchgängig neue Motoren, zunächst Reihen-Sechszylinder als Diesel und Benziner. Beim Marktstart des neuen CLS umfasst die neue Motorenpalette dabei insgesamt drei Sechszylinder-Modelle:

  • CLS 350 d 4MATIC (210 kW/286 PS, 600 Nm; Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 148 g/km)
  • CLS 400 d 4MATIC (250 kW/340 PS, 700 Nm; Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 148 g/km)
  • CLS 450 4MATIC (270 kW + 16 kW/367 PS + 22 PS EQ Boost; Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 178 g/km) mit Partikelfilter.

Wie Mercedes-Benz aktuell betont, umfasst die Serienausstattung des neuen CLS u.a. LED High Performance Scheinwerfer – MULTIBEAM LED ist, wie auch das ULTRA RANGE Fernlicht – hierzu optional erhältlich – sowie Spurhalte-Assistent, 18 Zoll Leichtmetallräder mit Mischbereifung, Geschwindigkeitslimit-Assistent, 12,3″ großes Media Display, sowie u.a. einer 64 farbige Ambientebeleuchtung – inkl. beleuchteter Lüftungsdüsen.

Bilder: Daimler AG