Nur sehr wenige Fahrer der Mercedes-Benz S-Klasse der Baureihe 222 sind aktuell von einem Rückruf wegen der Abdeckung der Fahrerairbags betroffen. Aus der Produktion von Januar bis Mai 2017 ruft der Hersteller insgesamt nur 30 Modelle zurück.

Grund des Rückrufes ist die Abdeckung des Fahrerairbags, der nicht der Spezifikation des Herstellers entspricht. Im schlimmsten Fall kann sich die Abdeckung des Airbags – beim Unfall – nicht öffnen und der Airbag nicht vollständig entfalten. Mercedes-Benz tauscht bei den betroffenen Fahrzeuge die Fahrerairbags komplett.

Betroffene Fahrer werden schriftlich kontaktiert.

Bilder: Daimler AG