Bevor Anfang 2018 Mercedes-Benz das Tuch von der neuen A-Klasse zieht, kommen nun immer mehr Details der neuen Baureihe 177 ans Tageslicht. Nun konnte erstmals ein Blick auf das neue Tachodesign des optionalen WIDESCREEN Cockpits der neuen Kompaktwagenbaureihe abgelichtet werden.

A-Klasse der Baureihe 177
Für die A-Klasse führt Mercedes-Benz viele Innoviation der größeren Baureihen in die Kompaktwagenbaureihe ein, so u.a. viele Fahrassistenzsysteme mit autonomen Funktionen. Die A Klasse wird aber auch u.a. einen rund 40 Liter größeren Kofferraum bieten können, sowie einen besseren Einstieg im Fond. Neben einer besseren Rundumsicht wird es u.a. auch ein 10 Zoll Touchscreen geben, wie auch ein Head-Up Display sowie ein Touchpad. Nachdem man die A Klasse Lüftungsdüsen illuminieren wird (wie auch im CLS der Baureihe 257), erhält das Modell auch Multibeam LED Scheinwerfer.

4,4 Meter Fahrzeuglänge
Die Länge der neuen Generation wird übrigens bei rund 4,4 Metern liegen – die Limousine – welche als Schwerpunkt vor allen in den USA und China ab Oktober 2018 eingeführt wird (Europa im November 2018), wird hingegen rund 4,55 Metern Länge liegen (14 cm kürzer, als C Limousine, 430 Liter Kofferraumvolumen – analog zum Audi A3 Limo).

Die Markteinführung für die normale A-Klasse erfolgt im April 2018 – die Verkaufsfreigabe startet im Februar 2018. Details zur Weltpremiere haben wir übrigens nicht – auf der NAIAS 2018 in Detroit wird das Modell jedoch nicht zu sehen sein.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com