Fast ist es bereits ein offenes Geheimnis, das man die Modellpflege der C-Klasse am Genfer Automobilsalon 2018 vorstellt. Doch welche Motorisierungen erwarten wir ? – welche Motorisierung fällt weg – und kommt der 6-Zylinder Diesel ? Mercedes hat bislang die Modellpflege für Detroit weder bestätigt, noch Details zu den Motoren veröffentlicht.

Weltpremiere im Frühjahr 2018 in Genf
Die C-Klasse Limousine (W 205) ist aktuell in zahlreichen Motorisierungen erhältlich, als Diesel beginnend beim C  180 d bis zum C 250 d 4MATIC. Ein 6-Zylinder Diesel fehlt dazu auch weiterhin. Auf der Benziner-Seite startet das Angebot beim C 160 und endet beim C 400 4MATIC 6-Zylinder bzw. bei den AMG-Modellen des C 63 (S).

Einsatz der neuen Motorengeneration
Bei der Modellpflege der C-Klasse rechnen wir grundsätzlich mit dem Einsatz der neuen Motorisierungen, wie den OM 654 Diesel aus dem Motorenwerk in Untertürkheim. Wir erwarten hier als kleinster Diesel weiterhin den C 180 d, aber auch der C 200 d / C 220 d sollte weiterhin im Angebot bleiben, wie ebenso der C 220 d und C 250 d optional mit 4MATIC). Der C 300 h bleibt weiterhin – modifiziert – im Angebot. Der Wunsch nach einen 6 Zylinder Diesel bleibt jedoch weiterhin unerfüllt.

Auf der Benzin-Seite rechnen wir fest mit dem C 200 und C 200 4MATIC, C 250 und C 300 und C 350 e. Nach unseren aktuellen Stand wird ein C 160 und C 180 nicht angeboten, der C 400 4MATIC – als 6-Zylinder Benziner ist bislang (für uns) ebenso noch nicht in Sichtweite – und kommt – ggf. erst später. Weiterhin angeboten werden die AMG-Motorisierungen der C-Klasse, die jedoch erst zum späteren Zeitpunkt verfügbar sein werden.

Erste Bestellfreigabe erfolgt im März 2018
Details zu den technischen Daten der Fahrzeuge können wir noch nichts im Detail abschätzen, doch wird Mercedes bei der Modellpflege nicht nur die Verbrauchswerte der Baureihe 205 komplett nochmals überarbeitet anbieten, sondern hier auch die neuesten Motorisierungen anbieten. Die Verkaufsfreigabe für die Limousine erwarten wir dazu im März 2018 – parallel mit dem T-Modell. Die Cabriolet sowie das Coupé der Baureihe 205 starten wohl ab April 2018.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com


Werbung: