Für die Mercedes-Benz E-Klasse der Baureihe 213 und 238 ist heute die Verkaufsfreigabe für das Änderungsjahr 2017/2 (MY 808 + 058) erfolgt, welche Anfang Dezember 2017 produziert wird. Neben der Wegfall der optischen Differenzierung der PLUG-IN Variante der E Klasse als Limousine gibt es 3 neue Ausstattungen.

Baureihe 213
Für das Änderungsjahr 2017/2 der E-Klasse der Baureihe 213 ist ein neues AMG Zierelement „Glasfaser silber matt“ erhältlich. Zusätzlich ist die Vorrüstung für das CD-Laufwerk – wie oft gewünscht – nun ab Werk lieferbar. Ebenso neu ist für die E-Klasse die ENERGIZING Komfortsteuerung (Code P72), was bereits aus der S-Klasse der Baureihe 222 bekannt war.

CD Laufwerk im Handschuhfach
Das CD-Laufwerkes ist als Nachrüstung für Fahrzeuge ebenso ab Änderungsjahr 17/1 erhältlich. Für COMAND Systeme vor NTG 5.5 ist ein Update nicht möglich. Das Laufwerk kann bereits unter der Artikelnummer A 222 820 6306 bestellt werden (Lieferbar ab Ende Oktober 2017).

Weitere Änderungen für die E-Klasse im Änderungsjahr 2017/2:

  • Separat beheizbare Armlehnen
  • Erweiterung der Funktionen im Kombiinstrument der Plug-In Hybrid Motorisierung (Anzeige mit E-Antrieb gefahrene Strecke ab Reset mit Deaktivierung
  • Erweiterte Anzeige im Kombiinstrument für Anhängevorrichtung (Anzeige korrektes Einrasten)
  • E 350 e: Nun mit „EQ Power“ Plakette an den Kotflügeln
  • E 350 e: Entfall „PLUG IN Hybrid“ an Kotflügeln und Kfoferraum, Entfall der Akzentringe in den Scheinwerfern (bei ILS System) sowie Entfall der blauen Bremssättel vorne.

Bilder: Daimler AG