Zum Auslauf des Mercedes-AMG G 65 bietet AMG – wie wir bereits weit vorab berichtet hatten – eine exklusive Final Edition an. Sie ist auf weltweit 65 Exemplare limitiert.  Die G 65 Final Edition mit weiterhin 630 PS ist zum Preis ab 310.233 Euro  inkl. MwSt. ab sofort erhältlich. Mit der Einführung des Modells beendet man parallel aber auch die Ära der 12-Zylinder Motorisierung im G-Modell.

463 KW / 630 PS im 12 Zylinder
Souverän präsentiert sich der AMG 6,0-Liter-V12-Motor mit 463 kW (630 PS). Mit einem maximalen Drehmoment von 1000 Newtonmetern bei 2.300-4.300 Umdrehungen bietet das V12-Topmodell seine einzigartige Kombination von Antriebsdynamik und Laufkultur. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h absolviert die G 65 Final Edition in 5,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 230 km/h (elektronisch begrenzt).


Der V12-Biturbo mit seinem souveränen Ansprechverhalten und kraftvollen Sound ist zweifellos ein Highlight der langen Erfolgsgeschichte der Ottomotoren und kommt mit zahlreichen hochkarätigen Technikdetails. Neben der Bi-Abgasturboaufladung zählen dazu eine Multi-Spark-Zündung mit zwölf Doppelzündspulen sowie eine besonders leistungsfähige Motorsteuerung. Die Resultate: optimale Verbrennung, kultivierter Komfort, maximale Effizienz sowie herausragende Laufruhe und Leistungsentfaltung. Die hochwertige Carbon-/Aluminium-Motorabdeckung rundet das Paket optisch ab. Das AMG SPEEDSHIFT PLUS 7G‑TRONIC Automatikgetriebe übernimmt die Kraftübertragung an alle vier Räder.

Große Bodenfreiheit und lange Federwege bilden die Grundlage für die exzellenten Offroad-Eigenschaften des Mercedes-AMG G 65. Die Werte mit maximal 80 % Steigfähigkeit, 60 cm maximale Watttiefe und Schräglagen von bis zu 28 Grad sprechen für sich, wie auch der Rampenwinkel von 22 bzw. der Böschungswinkel (vorne/hinten) von 27 Grad.

Expressives Äußeres, hochwertiges Inneres
Beim dynamischen Exterieurdesign der G 65 Final Edition betonen 21 Zoll große Leichtmetallräder im 5‑Doppelspeichen-Design in bronze, silberne Bremssättel und der seitliche AMG Sport-Zierstreifen den sportlichen Auftritt. Weitere Akzente setzen in bronze matt gehaltene Features wie der Unterfahrschutz, Zierteile im Stoßfänger, die Felgen und die Außenspiegel sowie die Reserveradabdeckung in obsidianschwarz mit einem entsprechend gestalteten Einleger. Dazu passen der Kühlergrill mit schwarzem Gitter und einer bronze matt lackierten Umrandung. Trittbretter und Endrohre sind in mattem Schwarz gehalten. Einleger in den Außen-Schutzleisten in Hochglanzschwarz runden das Bild ab.

Auch im Interieur ist das Sondermodell von hochwertigem Design geprägt: Zum Umfang gehört das designo Exklusivpaket in designo Leder Nappa schwarz mit Sitzseitenwangen in Carbon-Optik und Ziernähten in hellbraun. Carbonzierteile mit Zierfäden in bronze, der gefräste Edition-Schriftzug im Haltegriff sowie Fußmatten mit Ledereinfassung in hellbraun und Ziernaht in schwarz runden das Bild ab. Der Fahrer nimmt hinter dem unten abgeflachten, griffigen AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa schwarz Platz. Besonders komfortabel wird die Fahrt dank des Sitzkomfort-Pakets inklusive Multikontursitze und Sitzklimatisierung für Fahrer und Beifahrer.

Quelle: DAimler AG