Bereits seit geraumer Zeit ist die Mercedes me App auch für die Apple Watch erhältlich, welche u.a. die Tür-zu-Tür-Navigation für den Nutzer bietet. Die App ermöglicht einen komfortableren Zugriff auf die Mercedes me connect Dienste und kann den Nutzer u.a. nicht nur den Fahrzeugstatus aktuell anzeigen, sondern auch die Fernabschließen-Funktion des Fahrzeuges ist möglich.

Tür-zu-Tür-Navigation
Ein Beispiel, das den Alltag noch einfacher macht, ist die sogenannte „Tür-zu-Tür-Navigation“ mit Hilfe der ‚Mercedes me‘-App. Zunächst zeigt die Apple Watch dazu den Fußweg zum Auto an. Dort angekommen, übernimmt das Fahrzeug die Navigationsdaten in das Mercedes-Benz COMAND Online und ermittelt die entsprechende Fahrstrecke, sobald der Fahrer den Motor startet. Wird das Auto in der Nähe des Ziels geparkt, werden die letzten Navigationsmeter erneut von COMAND Online an die Apple Watch übergeben. Die Uhr leitet dann den Mercedes-Benz-Kunden direkt zum Ziel. Damit ist die ‚Mercedes me‘-App der perfekte Begleiter für die sichere und schnelle „Last Mile Navigation”.

Mercedes me connect Dienste
Die Mercedes me connect Dienste funktionieren ausschließlich mit Mercedes-Benz Fahrzeugen, die über das Mercedes me connect Kommunikationsmodul verfügen. Der Funktionsumfang kann hier in Abhängigkeit der Fahrzeugausstattung sowie den gebuchten Diensten variieren. Entwickelt wurde die App innerhalb des globalen Daimler-Forschung-und-Entwicklung-Netzwerks von Experten aus Sunnyvale/Kalifornien und Sindelfingen. Über iTunes und Google Play kann die ‚Mercedes me‘-App kostenlos heruntergeladen werden.

Bilder: Daimler AG