Für die beiden Roadster SL und SLC von Mercedes-Benz gibt es mit dem Änderungsjahr 2017/2 keine Änderungen im Preis – noch in den Ausstattungen. Eine geringfügige Ausnahme gibt es jedoch beim SL. Das Änderungsjahr 17/2 startet in der Produktion Anfang Dezember 2017.

Auch wenn Mercedes-Benz bei den Roadster-Modellen der Baureihe 172 und 231 keine Änderungen vornimmt, gibt es eine Preisänderung beim großen SL Roadster.

Durch den Entfall des Power & Passion Fahrertrainings der AMG Driving Academy aus dem AMG Drivers Package (Code 250) verringert sich der Aufpreis dort auf nun 2.261,00 Euro – inkl. MwSt. Der alte Preis der Option für den Mercedes-AMG SL 63 bzw. 65 lag – dann noch mit Fahrertraining – bei 3.213 Euro inkl. MwSt.

Bilder: Philipp Deppe / MBpassion.de