Neuste Aufnahmen vom künftigen GLE der Baureihe W167 zeigen einen Blick auf das Widescreen-Cockpit und seine Grafik. Wie schon aus E- und S-Klasse bekannt handelt es dabei um zwei große digital Displays, die sich weit gespannt über die Instrumententafel erstrecken. Optisch könnte es neue Grafiken und anderen Farben bei den Anzeigen geben, die aktuellen Aufnahme deuten ein wenig darauf hin.

Der neue GLE bekommt natürlich auch an anderen Stellen ein umfassendes Technik-Update. Auf der Fahrwerkseite wird die neueste Generation des Air Body Control mit natürlich besten Offroad-Eigenschaften zu finden sein. Zusätzlich kommt ein neuer 4MATIC-Antrieb mit Torque on demand zum Einsatz. Klar ist, das die nächste Generation des SUV vollumfänglich für die Hybridisierung – und wohl auch für ein rein elektrisches Fahrzeug – entwickelt wird. Neu wird auch ein neues Fahrwerk sein, welches Mercedes „e-suspension“ nennen wird.

Ein Plug-In Hybrid mit gesteigerter Batteriekapazität gilt als gesetzt, damit ist dann eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern durchaus vorstellbar. Optional könnte der neue GLE auch erstmals mit einer 3. Sitzreihe als Sonderausstattung erhältlich sein, da der Radstand der Baureihe leicht verlängert wird.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com