Im Lufthansa Flug LH 455 von San Francisco nach Frankfurt hatten am 13. September 2017 die Passagiere die Möglichkeit, bereits vorab der me Convention ausgewählte Sprecher des Events zu erleben. In über 10.000 Meter Höhe begann der Zukunftskongress dort bereits ab Start in Kalifornien – hoch über den Wolken.

SFO nach FRA: me Convention pre-Event
Die Passagiere erfuhren zwischen SFO und FRA – San Francisco und Frankfurt – mit ihrem Flugticket für die LH 455 am 13.09.2017 im Airbus A380-800 insgesamt 6 hochkarätige Redner, die spannende Einblicke in die Schwerpunktthemen der me Convention gaben: new Creation, Leadership, Realities, Urbanism und Velocity.

Lufthansa FlyingLab startete in San Francisco
Das FlyingLab startete mit einem Gate-Event am Flughafen von San Francisco. Neben kurzen Ansprachen, lernten sich hier bereits Mitreisende und Teilnehmer der me Convention kennen. Über dem Atlantik erlebte man dann eine einmalige Pre-Konferenz mit Experten, deren Vortrag Sie per WLAN auf Ihrem eigenen Smartphone, Tablet oder Laptop empfangen konnten.

Markenbotschafter & DJ Felix Jaehn ebenfalls an Bord
Als Sprecher im Flieger der Lufthansa vor Ort waren David Silver von Udacity, Raphael Gielgen von vitra, sowie Harald Becker von Microsoft, David Denberg von SUMMIT sowie John Cohn von IBM und Alexis Rasp von Leadership Expert. Als Host fungierte Torsten Wingenter von Lufthansa, sowie Rasheq Zarif von Mercedes-Benz – moderiert wurde das Event von Maks Giordano von kreait. Ebenfalls an Bord war Mercedes-Benz Markenbotschafter und DJ Felix Jaehn.

FlyingLab me Convention 2017
Das „FlyingLab me Convention“ ist eine Kooperation zwischen Mercedes-Benz und Lufthansa. Weitere Details über das Event und den Test-Geräten an Bord – u.a. von Wearable Technologies und The Pins Collective –  sind hier zu finden.

Bilder: Daimler AG