Die „„Laureus Sport for Good“-Stiftung fiebert dem Wochenende des 05./06. Oktober 2017 entgegen. In Belgien, beim Classic Car Event Zoute Grand Prix in Knokke, kommt dazu ein Traumauto zugunsten der Stiftung zur Versteigerung: der Mercedes-Maybach G 650 Landaulet. Beim Genfer Autosalon im März 2017 feierte dieses auf 99 Fahrzeuge limitierte Meisterstück der Automobilbaukunst seine Premiere.

Die weltweite Nachfrage nach dem Maybach-Modell ist jedoch um ein Vielfaches größer. Gute Aussichten also für Laureus Sport for Good, bei der Versteigerung durch das renommierte Auktionshaus Bonhams.com eine beachtliche Summe für die gute Sache auf dem Habenkonto verzeichnen zu können.

„Sport hat die Kraft, die Welt zu verändern!“ – für diese Vision steht die weltweite Laureus-Bewegung seit 17 Jahren. Die „Laureus Sport for Good“-Stiftung füllt diese Worte, unterstützt durch Mercedes-Benz, Tag für Tag mit Leben.

Gemeinsam setzen sich die Partner dafür ein, benachteiligten jungen Menschen eine Perspektive zu bieten: Durch den Sport entdecken die Kids ihre Stärken und lernen, das Beste aus sich herauszuholen – wichtige Erfahrungen, von denen sie auf ihrem gesamten Lebensweg profitieren werden. Die Versteigerung des Mercedes-Maybach G 650 Landaulet ist eine gute Gelegenheit, um Aufmerksamkeit auf die wertvolle Arbeit von Laureus Sport for Good zu lenken und gleichzeitig auch manchen Euro in die Spendenkasse fließen zu lassen.

Weitere Informationen zur Fahrzeugsversteigerung finden Sie auf Bonhams.com. Zusätzliche Informationen zur Laureus Sport for Good Stiftung erhalten Sie auf laureus.de.

 Fotos: Daimler AG / Florian Haizmann