Heute konnte ein weiterer Testträger der nächsten GLS – Generation von Mercedes-Benz abgelichtet werden, dessen Serienmodell frühestens gegen Ende 2018 vorgestellt werden sollte. Optisch zeige sich der Erlkönig der Baureihe 167 dabei entsprechend noch stark abgetarnt, besonders im Bereich der C-Säule sowie an Front und Heck.

GLS der Baureihe 167 kommt Ende 2018
Beim GLS wird man sich weiterhin optisch an die GLE-Linie halten, auch wenn die Baureihe 167 auf einer neuen Plattform basieren wird. Technisch wird man den GLS technisch anpassen und die Fahrassistenz-Systeme im Bereich der autonomen Fahrt weiter angleichen. Bei den Motoren ist ein Hybrid-Antrieb denkbar.

Luxus-Variante von Maybach ?
Inwieweit hier auch eine Maybach-SUV Variante geplant ist, können wir aktuell noch nicht abschätzen – bestätigt wurde ein solches Modell noch nie. Ein entsprechendes Modell würde im Interieur einen stärkeren Luxus bieten – für mehr Beinfreiheit der hinteren Passagiere auf Einzelsitzen inkl. Highend-Infotainmentsystem. Auf Basis der aktuellen GLS Variante der Baureihe 166 ist hingegen nicht mehr mit einer Maybach-Variante zu rechnen.

Im Hinblick auf den Absatz der Maybach-Variante der S-Klasse in China und dem SUV-Trend, ist eine Maybach-Ausgabe jedoch denkbar. Allein in China wurden schon so viele Maybach-Modelle in einem Monat verkauft, wie vom Vorgänger-Modell in einem Jahr weltweit.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com