Nach unseren aktuellen Stand kommt die S 560 e Motorisierung von Mercedes-Benz vermutlich erst 2018 in die Verkaufsräume. Wir rechnen aktuell mit einer Verkaufsfreigabe zum April 2018, wobei die Markteinführung dann gegen Juni 2018 erfolgen sollte. Nach unseren Informationen kommt die Motorisierung dann ausschließlich als Langversion (V 222).

S 560 e nur als Langversion
Mit der 560 e Motorisierung – wie wir im Mai 2017 bereits berichtet hatten – haben wir bereits mit einer Bestellfreigabe im Juli 2017 gerechnet. Die Reichweite des Plug-In Hybriden wird mit der Modellpflege erweitert – auf rund ca. 50 Kilometer. Zum Einsatz kommt hier u.a. eine 13,8 kwh-Batterie (100 Zellen, 2 Module) und ein bordeigener Lader von 7,2 kW.

Letzte geplante Motorisierung der S Klasse
Bei der S 560 e Langversion handelt es sich um die letzte noch fehlende Motorisierung der neuen S-Klasse – weitere Motorenvarianten sind nicht zu erwarten. Mit der letzten Bestellfreigabe am 17. Juli 2017 wurden zuletzt 16 Varianten des Modells, u.a. als S 350 d, S 400 d, S 450 4MATIC, S 500 sowie S 560 und S 600 zur Bestellung freigegeben, wie auch die Maybach-Variante S 560 und S 650 sowie der 12-Zylinder des S 65.

Symbolbild: Daimler AG