Mit der Modellpflege der Mercedes-Benz C-Klasse ist für die Baureihe 205 auch erstmals ein MULTIBEAM LED Licht verfügbar. Doch Mercedes-Benz arbeitet noch an einigen weiteren Änderungen am Fahrzeug. Im Exterieur verändert man lediglich – neben den Leuchten – nur die Stoßfänger.

Neues Lenkrad, WIDESCREEN Display
Im Interieur der Modellpflege erhält die C-Klasse ein neues Lenkrad, ähnlich wie es bereits in der S-Klasse Limousine angeboten wird. Somit entfällt hier nicht nur der linke Lenkstockhebel für den Tempomaten, die Bedienelemente sind nun am Lenkrad zu finden.

Beim Cockpit selbst ist wohl optional auch das WIDESCREEN Doppeldisplay im Angebot, welches selbst die kommende A Klasse erhält – sonst erwarten wir auch ein 10,25 Zoll LED Display.  Bei den Assistenzsystemen erhält die C-Klasse eine Auffrischung, wobei man sich hierbei wohl technisch an die E-Klasse der Baureihe 213 annähern wird.

Neues Motorenprogramm
Mercedes-Benz überarbeitet mit der Modellpflege der C-Klasse ebenso das Motorenprogramm, wobei der neue M 264 4-Zylinder Benziner ebenso in das Motorenprogramm kommt, wie auch der kleine OM 654 4-Zylinder Diesel-Motor, der bereits aus der E-Klasse bekannt ist.

Den neuen Dieselmotor erwarten wir mit maximal 231 PS in der Baureihe 205. Neben einer deutlichen CO2-Reduktion bei den Motoren wird das PLUG-IN Hybrid-Modell nun bis maximal 50 km elektrisch fahren können. Inwieweit eine Diesel Plug-In Hybrid Variante noch weiter verfolgt wird, ist uns jedoch aktuell unbekannt.

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com