smart geht mit insgesamt sechs elektrischen Fahrzeugen bei der diesjährigen Silvretta E-Auto Rallye im Montafon an den Start. Zwei fortwo coupé, zwei fortwo cabrio sowie zwei forfour müssen am 6. und 7. Juli ihr können auf einen anspruchsvollen Streckenprofil beweisen.

Die zwei Tagesetappen mit 120 beziehungsweise 145 km Streckenlänge weisen Steigungen bis zu 14,5 Prozent auf; an beiden Tagen gilt es jeweils über 6.000 Höhenmeter zu absolvieren. Die Silvretta E‑Rallye führt unter anderem über die malerische Silvretta Hochalpenstraße bis hinauf auf 2.037 Meter zur Bielerhöhe.

Bilder: Daimler AG (Dirk Weyhenmeyer)