Die 8-Zylinder Mercedes-AMG Varianten des GLC sind ab Freitag bestellbar. Die Verkaufsfreigabe für den GLC 63 / GLC 63 S als SUV und Coupé starten somit zum 16. Juni 2017. Genaue Preise sind uns dazu noch nicht bekannt, wobei wir mit mindestens 82.000 für das SUV Einstiegsmodell mit 476 PS rechnen, für das GLC Coupé sollten hier – zusätzlich – weitere 4.000 Aufpreis fällig werden.

Mercedes-AMG GLC 63 / 63 S 4MATIC mit 476 bzw. 510 PS
Mit dem GLC 63 4MATIC und GLC 63 S 4MATIC führt Mercedes-Benz die letzten zu erwartenden Motorisierungen der Baureihe 253 ein. Reine Heckantriebs-Varianten des GLC – als SUV oder Coupé – erwarten wir dazu ebenso nicht mehr, wie auch den Einsatz von anderen Motoren. Erste Fahrzeuge mit M177 Motorisierung von Mercedes-AMG mit 476 bzw. 510 PS – als GLC 63 / 63 S 4MATIC sind ab dem 4. Quartal 2017 zu erwarten.

Ab 16. Juni 2017: Edition 1 für 12 Monate bestellbar
Parallel zur Verkaufsfreigabe der Mercedes-AMG GLC 63 / 63 S 4MATIC Modelle ist ebenso eine Edition 1 – zeitlich limitiert – bestellbar. Dazu wird es 2 Exterieur-Konzepte geben, wie schon vom C Coupé bekannt: mit grauen Sportstreifen oder mit gelben Sportstreifen im Exterieur, die sich aber auch bei der Ausstattung unterscheiden werden.

Bilder: Daimler AG