Zum 16. Juni 2017 passt Mercedes-Benz die Preise für die GLC Coupé Motorisierungen leicht nach oben an – dabei ist der Preisanstieg recht moderat bei rund 416,50 Euro pro Modell – unabhängig ob Benzin oder Diesel-Variante des SUV Coupés.

Leichte Preisanhebungen des GLC Coupé / C 253
Der GLC 220 d 4MATIC als GLC Coupé kostet ab 16. Juni 2017 50.372,70 Euro inkl. MwSt, der GLC 250 d 4MATIC liegt nun bei 51.681,70 Euro. Die 6-Zylinder Diesel Variante GLC 350 d 4MATIC ist nun für 58.107,70 Euro erhältlich. Bei den Benzin-Motorisierungen des GLC Coupés liegt der GLC 250 4MATIC nun bei 49.837,20 Euro, der GLC 300 4MATIC ist nun für 55.192,00 Euro bestellbar. Die Plug-In Hybrid Variante GLC 350 e 4MATIC ist für 58.226,70 Euro bestellbar, der Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC für 65.807,00 Euro.

Keine reinen Heckantriebs-Varianten mehr geplant
Bei den Motorisierungen wird Mercedes-Benz für den GLC – unabhängig ob Coupé oder SUV – mit Einführung der AMG-Varianten GLC 63 4MATIC+ bzw. GLC 63 S 4MATIC+ keine weiteren neuen Antriebsvarianten einführen. DIe zuerst geplanten Heckantriebsmodelle (4×2 Baumuster) im GLC und GLC Coupés werden nicht angeboten, sodass es in der Baureihe 253 bei reinen 4MATIC-Modellen bleiben wird.

Fahrzeuge des Typs GLC Coupé, die bis einschließlich 15.06.2017 bestellt worden sind – und bis einschließlich 31. Oktober 2017 ausgeliefert werden – werden mit dem Altpreis berechnet. GLC SUV Bestellungen – ausschließlich mit Ausstattungscode H 73 und P75, bestellt bis 15.06.2017 und Auslieferungen bis einschließlich 31.10.2017 – erhalten ebenso den alten Preisstand (normale Preisanpassung des SUV erfolgte bereits zum 6. März 2017).

Unser Fahrbericht im GLC Coupé – als GLC 250, 300 und 350 d – ist übrigens hier zu finden.

Bilder: Daimler AG