In einer spannenden F1 Qualifikation zum Großen Preis von Kanada in Montreal konnte sich Lewis Hamilton die Pole vor Sebastian Vettel (Ferrari) und Teamkollege Valtteri Bottas sichern. Der 4,361 Kilometer lange Kurs zählt zu bekanntlich Hamiltons Lieblingsstrecken. Mit der Bestzeit von 1:11.459 Minuten stellte der Brite zugleich einen neuen Streckenrekord auf – und ist parallel die 65. Pole seiner Karriere, womit er mit Ayrton Senna gleich ist.

Von Startplatz zwei geht Ferrari-Pilot Sebastian Vettel morgen ins Rennen. Der Heppenheimer kam bis auf  0,330 Sekunden an die Bestzeit von Hamilton im Silberpfeil heran. Valtteri Bottas belegt im zweiten Mercedes den dritten Startplatz und hat einen Rückstand von 0,718 auf die Pole-Zeit seines Teamkollegen. Viertschnellster wurde Kimi Räikkönen (Ferrari) und einem Rückstand von 0,793 Sekunden.


Toto Wolff, Mercedes-Benz Motorsportchef: „Ich bin sehr zufrieden damit, wie das Team an diesem Wochenende gearbeitet hat. Wir haben das Auto von Session zu Session verbessert, gute Entscheidungen beim Setup getroffen und als Krönung fuhr Lewis eine sensationelle Runde, deren Belohnung die Pole war. Wir verbrachten die erste Hälfte des Qualifyings damit, herauszufinden, welche gezeitete Runde die beste für die Reifen-Performance war. Schlussendlich entschieden wir uns für die erste. Beim letzten Versuch ging es für Lewis um alles. Dass er dabei drei Zehntel gefunden hat, war sehr beeindruckend. Für Valtteri ist der dritte Startplatz eine starke Ausgangslage für das Rennen. Aber er fühlte sich heute nicht ganz wohl im Auto. Es war sehr eng gegen Ferrari und ich bin sicher, dass es morgen so weitergehen wird. Ich bin bei Vorhersagen immer eher skeptisch. Aber genau diese Einstellung brauchen wir, um heute Abend an alles zu denken und morgen ein starkes Rennen zu fahren.“

Das Qualifikationsergebnis im Überblick:
1. L. Hamilton Mercedes 1:11.459
2. S. Vettel Ferrari 1:11.789
3. V. Bottas Mercedes 1:12.177
4. K. Räikkönen Ferrari 1:12.252
5. M. Verstappen Red Bull 1:12.403
6. D. Ricciardo Red Bull 1:12.557
7. F. Massa Williams 1:12.858
8. S. Perez Force India 1:13.018
9. E. Ocon Force India 1:13.135
10. N. Hülkenberg Renault 1:13.271
11. D. Kwjat Toro Rosso 1:13.690
12. F. Alonso McLaren 1:13.693 +0:00.003
13. C. Sainz Toro Rosso 1:13.756
14. R. Grosjean Haas F1 1:13.839 +0:00.149
15. J. Palmer Renault 1:14.293 +0:00.603
16. S. Vandoorne McLaren 1:14.182
17. L. Stroll Williams 1:14.209
18. K. Magnussen Haas F1 1:14.318 +0:00.136
19. M. Ericsson Sauber 1:14.495 +0:00.313
20. P. Wehrlein Sauber 1:14.810 +0:00.628

Bilder: Mercedes-AMG Motorsport