Vom 8. bis 11. Juni 2017 ist der Mercedes-Benz 300 SL Club e. V. mit seinem Jahrestreffen in Stuttgart zu Gast – mit dem Mercedes-Benz Museum als Dreh- und Angelpunkt aller Aktivitäten. Von dort brechen die Mitglieder beispielsweise zu Tagesausfahrten in die Region auf. Rund 100 Fahrzeuge werden am Samstag, 10. Juni 2017, auf dem Museumhügel erwartet.

Beim Wort „Flügeltürer“ merken Fans von Mercedes-Benz auf: Der 300 SL ist ein Traumwagen der 1950er-Jahre und eins der berühmtesten Fahrzeuge der Marke mit dem Stern. Der Mercedes-Benz 300 SL Club e. V. hat sich der aktiven Pflege dieser faszinierenden automobilen Zeitzeugen verschrieben. Der Mercedes-Benz 300 SL Club e. V. hat rund 300 Mitglieder und feiert im kommenden Jahr sein 40jähriges Bestehen. Diese verbindet eine leidenschaftliche Begeisterung für die Mercedes-Benz Sportwagen 300 SL „Gullwing“ (W 198, 1954 bis 1957) und 300 SL Roadster (W 198 II, 1957 bis 1963). Die offene Version feiert in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag. Die Sportlichkeit in den Genen der Marke Mercedes-Benz lassen diese 300 SL besonders kraftvoll deutlich werden: Sie sind eng verwandt mit den 1952 im Motorsport so erfolgreichen Rennsportwagen 300 SL der Baureihe W 194.

Quelle: Mercedes-Benz Museum