Nur in Verbindung mit dem Avantgarde Line Interieur ist für das E Klasse Cabriolet der Baureihe 238 auch das entsprechende Exterieur bestellbar. Wir haben einen kurzen Blick auf das Serien-Exterieur geworfen.

Die Ausstattungsline – welche als Serienausstattung beim E-Klasse Cabriolet geliefert wird – besteht u.a. aus einem Diamantgrill mit schwarzen Pins, einer Lamelle in Irdiumsilber matt mit Chromeinlegern sowie einem zentral platziertem Mercedes Stern. Die Softnose des Fahrzeuges verlängert die Motorhaube der offenen E-Klasse optisch und unterstützt ebenso wie die Lufteinlässe im Frontstoßfänger mit Rautengitter die sportliche Optik.

In der Seitenansicht sind große Leichtmetallräder – motorisierungsabhängig 17 bzw. 18″ Räder – sowie Fenstereinfassungen in poliertem Aluminium verbaut. Im Heck sind immer eine Abgasanlage mit 2 fest im Stoßfänger integrierten Endrohrblenden und ein Chromzierelement, das die Breite betonten soll, verbaut. Ein breiter Zierstab in poliertem Aluminium um den Verdeckkastendeckel betont zusätzlich die Wertigkeit. Und das AGILITY CONTROL Fahrwerk mit Tieferlegung unterstützt die dynamische Optik und das sportliche Fahrverhalten.

Die Exterieur besteht aus:

  • AGILITY CONTROL Fahrwerk mit selektivem Dämpfungssystem inkl. Tieferlegung
  • Abgasanlage mit 2 fest im Stoßfänger verbauten integrierten Endrohrblenden (bei E 200 und bei den Diesel-Varianten nicht funktional!)
  • Heckstoßfänger mit Einsatz in schwarz und einem Chromzierelement
  • Bordkantenzierstab in poliertem Alu
  • Seitenschweller in Wagenfarbe
  • 17″ Leichtmetallräder im 10 Speichen Design oder 18″ Leichtmetallräder im 10-Speichen Design (je nach Motorisierung)
  • Mercedes-Benz Lorbeerkranz-Plakette auf der Haube
  • Diamantgrill mit schwarzen Pins, Chromumrandung sowie integrierten Stern und 1 Lamelle in Iridumsilber matt mit Chromeinlegern
  • dynamischer Frontstoßfänger mit Chromzierelement und Lufteinlässen mit Rautengitter – schwarz genarbt.

Bilder: Daimler AG