Mit insgesamt 168 Teilnehmern absolvierte die Schlienz-Tours GmbH & Co. KG das bislang größte individuelle Fahrertraining von Daimler Buses. In enger Kooperation mit dem Unternehmen setzten die Experten der Dienstleistungsmarke Omniplus ein Schulungsprogramm um, das exakt auf die Wünsche und Anforderungen des Remstaler Busbetriebes zugeschnitten war.

Für die speziell konzipierten Trainingseinheiten, unter anderem übten die Fahrer das Ausweichen und Bremsen in verschiedenen Sitzpositionen sowie das Rückwärtsrangieren mit einem Gelenkzug, setzte Schlienz-Tours eigene Busse der Marken Mercedes-Benz und Setra ein. Für Geschäftsführer Erhard Kiesel ist ein erhöhter Fahrkomfort der Fahrgäste das Ziel: „Mit dem Training wollten wir unseren Fahrern ein Gefühl für eine schonende Fahrweise vermitteln sowie sie zu einem souveränen Verhalten im Falle einer Extremsituation ermutigen.“

Quelle: Daimler Buses