Alle zukünftigen car2go Kunden können sich ab sofort ausnahmslos online für das flexible Carsharing-Angebot anmelden. Der bislang übliche persönliche Weg zu einer car2go Anlaufstelle oder einem Validierungs-Partner um vor Ort Führerschein und Ausweis vorzeigen entfällt komplett. Ab sofort kann der Anmeldeprozess für car2go komplett online und direkt über die hauseigene App oder Website durch geführt werden.

Und so geht’s: Nach Eingabe der persönlichen Daten und Zahlungsinformationen über die car2go App oder Website wird der Kunde nach einem Foto von sich und seinem Führerschein gefragt. Nach einem Sicherheitscheck, bei dem die Übereinstimmung der Daten geprüft wird, bestätigt eine E-Mail die erfolgreiche Validierung. Der Kunde ist damit sofort berechtigt, ein Fahrzeug von car2go zu mieten. Der komplette Registrierungsprozess dauert nur wenige Minuten – somit sind auch spontane car2go Fahrten möglich.

Der Online-Anmeldeprozess von car2go ist jetzt in Europa verfügbar. In der chinesischen und den amerikanischen car2go Standorten können ihn die Kunden bereits nutzen. Für alle, die zur Validierung den klassischen Weg bevorzugen, stehen die persönlichen Anlaufstellen weiterhin zur Verfügung. Damit kommt car2go den unterschiedlichen Bedürfnissen der weltweit insgesamt 2,5 Millionen Kunden entgegen.

„Den ersten Kontakt unserer zukünftigen Kunden mit unserem Produkt möchten wir möglichst einfach und unkompliziert gestalten. Das erreichen wir mit einem digitalen Registrierungsprozess – von Anfang bis Ende“, sagt Olivier Reppert, Geschäftsführer von car2go. „Unser online-basierter Anmelde-Vorgang befähigt die Kunden, innerhalb weniger Minuten eines der car2go Autos für ihre Zwecke zu nutzen“, so Reppert weiter.

Quelle: car2go