Geht es nach unseren aktuellen Informationen, verzögert sich der 22 kW Schnellader für die neuen smart electric drive Modelle nun in das Jahr 2018. War die Option für die „ed“-Modelle von smart mit einer Verkaufsfreigabe November 2017 angedacht, sollte der Lader nun erst im März 2018 bestellbar sein. Die Markteinführung verschiebt sich von Januar 2018 auf Mai 2018.

smart electric drive
Bekanntlich ist der smart electric drive an einer Haushaltssteckdose innerhalb von 6 Stunden bis zu 80 Prozent aufgeladen. Der neu eingebaute On-Board Lader im smart lädt das Fahrzeug an der rund 600 Euro teuren Wallbox mit 32 Ampere-Absicherung in rund 3,5 Stunden auf. Mittels optionalen Schnelllader mit 22 kW soll der 17,6 kWh-Batterie hier später bereits in weniger als 45 Minuten geladen sein. Der optionale Schnellader soll später für 700 Euro erhältlich sein.

Bestätigung steht noch aus
Eine Rückfrage bei smart zur Bestellfreigabe des Schnellladers brachte bislang noch keine Antwort – offizielle Bestätigung für eine Verschiebung fehlt uns somit noch.

Bilder: Daimler AG