Heute startet Mercedes-AMG zur Markteinführung des neuen E 63 S 4MATIC+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,1‑8,8 l/100 km; CO2‑Emissionen kombiniert: 207‑199 g/km) die ausdrucksstarke Kampagne „Rule on“. Sie ist so ungewöhnlich wie die Business-Limousine selbst.

Das Konzept stammt aus dem Herzen der Zielgruppe: Manager und Unternehmer, die ungewöhnliche Wege gehen und ihre eigenen Regeln aufstellen – so wie der AMG E 63 S 4MATIC+. Der britische Starfotograf und Regisseur Rankin inszeniert die Performance-Limousine mit Schauspielern, die in die Welt dieser Erfolgsmenschen eintauchen. Entstanden sind beeindruckende Fotos und drei Kurzfilme, die jeweils wie ein 60 Sekunden kurzes Theaterstück wirken. Sie erzählen dynamische Geschichten, die eine energiegeladene Kombination aus den Erfolgsregeln des Business-Lebens und den Stärken des Fahrzeugs erzeugen. Die Kampagne startet zunächst online auf den Social Media Kanälen von Mercedes-AMG und Mercedes-Benz.

Der britische Fotograf Rankin ist bekannt dafür, Dinge ungewöhnlich und dennoch authentisch und lebensnah zu inszenieren. Die drei Kampagnenfilme zeigen die Komplexität, der Karrieremenschen heute ausgesetzt sind. Um zum Ziel zu gelangen, müssen sie ihre eigenen Wege gehen. So wie die Performance-Limousine ihre eigenen fahrdynamischen Regeln aufstellt. Rankin inszeniert Leitsätze aus der Lebenswirklichkeit erfolgreicher Manager und Unternehmer und überträgt sie in den Bereich der Mobilität. „Focus Your Energy“, „Don’t Waste Anybody’s Time“ und „Appear Where You Are Not Expected“ lauten die Titel der Spots. Jeder Film besteht aus einem Charakter-Stück, das in den Warner Bros. Studios in London gedreht wurde, und einer dynamischen Fahrzeugaufnahme, die in Downtown Los Angeles entstand.

Die Kurzfilme
Der Spot „Focus Your Energy“ zeigt eine Managerin, die ihre Kraft zwischen vier Büros konzentriert einsetzt und ihren Mitarbeitern genau im richtigen Moment wertvolle Impulse gibt. Dann rollt der Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ ins Bild, dessen neuer, erstmals vollvariabler Allradantrieb die Energie exakt so verteilt, wie die Situation es erfordert. Im Film „Don’t Waste Anybody’s Time“ visualisiert Rankin die Zeit durch eine Sanduhr. Der Protagonist betrachtet für kurze Zeit den rieselnden Sand, der schon zur Hälfte durchgelaufen ist, und gießt schließlich einen Schluck Wasser hinzu. Der nasse Sand kann nicht weiterlaufen. Eine passende Analogie. Denn wer den E 63 S 4MATIC+ fährt, wünscht sich, dass die Zeit still steht. In „Appear Where You Are Not Expected“ läuft ein Geschäftsmann durch eine Halfpipe und hilft einem gestürzten Skateboarder wieder auf die Beine. Der nächste Schnitt zeigt die beiden beim Vorstellungsgespräch. Der Geschäftsmann stellt den Skateboarder als Social-Media-Manager ein. Durch innere Überzeugung werden Konventionen bewusst außer Kraft gesetzt. So wie beim Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+: Er tritt als Business-Limousine auf, überrascht jedoch mit der Performance eines Sportwagens.

Der Starfotograf und Regisseur Rankin
Für Rankin, der mit bürgerlichem Namen John Rankin Waddell heißt, ist Filmemachen wie Romanschreiben und Fotografie wie Lyrik. Seine Arbeiten zeichnen sich immer durch Tiefgang, den Blick ins Dahinter aus. Der 50‑jährige Brite gilt als einer der renommiertesten Mode- und Portraitfotografen der letzten 30 Jahre. Galerien in aller Welt stellen seine Fotos aus. Seit 20 Jahren dreht er auch Filme, zum Beispiel den Kurzfilm „ Perfect“ von 2003 oder den Kinofilm „The Lives of the Saints“ von 2006.

Der Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+
Mit dem neuen E 63 S 4MATIC+ hebt Mercedes‑AMG den fahrdynamischen Grenzbereich der Performance-Limousine auf ein völlig neues Level. Der 4,0‑Liter-V8-Biturbomotor leistet 450 kW (612 PS) und ist damit der stärkste Motor, der jemals in einer E‑Klasse verbaut wurde. Die Business-Limousine sprintet in 3,4 Sekunden von 0‑100 km/h – ein neuer Bestwert in ihrer Klasse. Der vollständig neuentwickelte Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ verbindet die Vorteile verschiedener Antriebskonzepte miteinander: Die erstmals vollvariable Momentenverteilung auf Vorder- und Hinterachse gewährleistet eine optimale Traktion bei allen Fahrbahnzuständen. Ein weiteres Highlight ist das AMG SPEEDSHIFT MCT (Multi Clutch Technology) 9‑Gang-Sportgetriebe. Es ist erstmals mit einer nassen Anfahrkupplung kombiniert. Dies führt zu einem noch agileren Ansprechverhalten.

Quelle: Daimler AG