Beim DTM Qualifying 1 am Samstag auf dem Lausitzring konnte sich Lucas Auer vor Markenkollege Robert Wickens mit 1:16.193 die Pole sichern. Die Lausitz scheint erneut Mercedes-Land zu sein, auch wenn mit einen Rückstand von +0,211 BMW-Pilot Maxime Martin auf Startposition 3 steht. Knapp dahinter konnte sich Audi-Pilot René Rast (+0.227), sowie die BMW-Piloten Timo Glock und Tom Blomqvist positionieren (+0.231, +0.280).

Auf Startplatz 7 steht heute Nachmittag Audi-Pilot Nico Müller (+0.293) vor Mike Rockenfeller (+0.313). Die Mercedes-Piloten Gary Paffett (+0.317) sowie Edoardo Mortara (+0.349) komplettieren die Top 10 am Eurospeedway.

Lucas Auer: „Ich bin super stolz auf das Team, da diese richtig auf das Wetter reagiert haben. Interessant wird es dann später beim Longrun.“

Maro Engel und Paul Di Resta – die übrigen Mercedes-Piloten – stehen übrigens auf den Startplätzen 14 und 17 (+0.582 bzw. +0.827).

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe