Im Rahmen der Grundsteinlegung des 2. Batteriewerkes in Kamenz wurden nun erste Details zur Batterie der PLUG-IN Variante der S Klasse Modellpflege bekannt. Demnach erhält das Fahrzeug 2 Module mit 100 Zellen mit einer Kapazität von 37.8 Ah sowie 13.8 kWh. Das Batteriemodul wiegt in der Summe 110 kg. Das Batteriemodul für die S-Klasse kommt dabei von ACCUMOTIVE aus dem Werk Kamenz.

Geht es nach dem Ausstellungsmodul im Werk Kamenz und der dortigen Beschreibung, erhält die PLUG-IN Variante somit 45 kW Dauerleistung bzw. maximal 100 kW Maximalleistung – noch nicht bestätigt ist dabei die maximale Reichweite mittels E-Motor, die hier wohl in der 2. Generation in der Modellpflege bei 50 km liegen sollte. Die bisherige Variante der S-Klasse – vor der Modellpflege der Baureihe 222 – lag als S 500 e (Langversion) bei rund 33 km elektrische Reichweite, der E-Motor bei maximal 85 kW.

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe