Mit dem Michelin Pilot Sport 4 hat der französische Hersteller einen neuen sportlichen Sommerreifen für leistungsstarke Pkws sowie Sportwagen im Programm, der in 36 Varianten zwischen 16 und 19 Zoll angeboten wird. Weitere Varianten folgen bereits im Laufe des Jahres.

Die Michelin Pilot Sport Produktreihe selbst wurde in Zusammenarbeit mit namhaften Autoherstellern, u.a. auch mit Mercedes-Benz, entwickelt. Das Profildesign des Reifens ist ein Resultat aus viel Know-how aus dem Spitzensport der Formel E sowie der Rallye-Weltmeisterschaft.

Laut aktuellen Tests bietet der Michelin Pilot Sport 4 dank Dynamic Response Technologie, neu entwickelte Hybrid-Gürtellage aus einer Mischung von Aramid und Nylon, ein optimales Einlenkverhalten. Durch eine sehr dichte, zusätzlich extrem zugfeste und besonders leichte Faser wird das „Wachsen des Reifens“ bei hoher Geschwindigkeit parallel auf ein Minimum reduziert – also die Formänderung des Reifens bei hohem Tempo aufgrund der großen Zentrifugalkräfte mit möglichen Gripverlust verhindert.

Optimale Bodenaufstandsfläche
Ein ultra-reaktives Profildesign passt sich kontinuierlich den Fahrbahnverhältnissen an und sorgt dafür für eine optimale Bodenaufstandsfläche. Dies bewies der Reifen durch seinen Testsieg in der Dimension 225/40 R18 im aktuellen Sommerreifentest der „sport auto“.

Hohe Aquaplaning-Sicherheit
Die optimierte Gummimischung aus speziellen funktionalen Elastomeren und Silica des Reifens ermöglicht dazu beste Nasshaftung und dazu auch hervorragende Bremseigenschaften. Die breiten und tiefen Längsrillen im Profil sorgen dazu für eine besonders gute Wasserableitung und dienen so einer sehr hohen Aquaplaning-Sicherheit. Durch einen geringen Rollwiderstand sorgt der Reifen parallel für geringen Kraftstoffverbrauch und zeichnet sich ebenso durch eine Langlebigkeit der Reifen aus – wofür die Marke Michelin auch bekannt ist.

Bilder: Michelin