Mercedes-AMG präsentiere nun den neuen AMG GT 3 in der exklusiven Edition 50 als exklusiv ausgestattete Kleinserie, was sich besonders an rennsportbegeisterte Automobilsammler richtet. Das Fahrzeug verfügt dabei nicht nur über eine umfangreiche Sonderausstattung – und einer Limitierung auf 5 Exemplare – sondern besticht auch über ein einzigartiges Farbkonzept.

Schon die auffällige Sonderlackierung, die erstmals ein AMG Fahrzeug trägt, signalisiert die besondere Stellung der Edition 50 in der AMG Modellhistorie. Der ebenfalls neue Farbton „Real Black“ bildet dazu einen motorsportauthentischen Kontrast. Das matte Schwarz ist unter anderem auf dem „50 YEARS AMG“ Signet auf der Motorhaube zu finden. Ein weiterer Blickfang ist das markante, silbern eingerahmte Logo „50 YEARS OF DRIVING PERFORMANCE“ auf den Türen des GT3-Rennwagens, bestehend aus feinstrukturiertem Sichtcarbon.

Blickfang auf der Tür des GT3-Rennwagens
Der superleichte und stabile Motorsport-Werkstoff Carbon findet auch für den Frontdiffusor, den Heckdiffusor, den Heckflügel inklusive Endplatten, die Flicks vorn, die Lufteinlässe, den Kühlergrill und die Seitenschweller Verwendung, jeweils in matt lackiert. Scheibenband und Heckflügel tragen das AMG Logo. Des Weiteren sorgen die offene Performance-Abgasanlage für ein akustisches Alleinstellungsmerkmal und der Verzicht auf den Restriktor für optimierte Leistung.

AMG GT 3 Edition 50: nur 5 Modelle weltweit
Im Interieur des AMG GT3 Edition 50 dominiert die funktionelle Rennwagen-Atmosphäre, die um hochwertige, exklusive Details ergänzt wird: Der Überrollkäfig sowie die sichtbare Bodengruppe sind in der Sonderfarbe „Real Black“ lackiert. Instrumententafel, Schweller, Türverkleidungen, Lüftungsrohr und Mittelkonsole sind in Carbon matt gestaltet. Effektvolle Kontraste bilden silberne Sechspunkt-Sicherheitsgurte und der Rennlenkradstern in Silber. Das Sammlerstück verfügt auch auf der Beifahrerseite über eine Sitzschale in einer hochfesten Carbon-Sicherheitszelle. Die Gurte tragen ebenfalls das markante, silbern eingerahmte Logo „50 YEARS OF DRIVING PERFORMANCE“. Weitere feine Details sind die AMG Logos in Türen und Schweller, sowie die Plakette „Edition 50 -1 of 5“.

50 YEARS OF DRIVING PERFORMANCE
Als zusätzliche Extras gehören ein Car Cover mit dem „50 YEARS OF DRIVING PERFORMANCE“ Signet zur Ausstattung sowie ein sehr exklusives Geburtstags-Highlight des AMG Partners IWC Schaffhausen: Jedes der fünf Fahrzeuge wird mit einer, in Anlehnung an das Fahrzeug individualisierten, Ingenieur Chronograph Sport Edition „ 50th anniversary of Mercedes-AMG“ von IWC Schaffhausen an seinen Besitzer ausgeliefert.

Fahrzeugübergabe direkt am AMG Unternehmenssitz
Übergeben wird der Mercedes-AMG GT3 Edition 50 direkt in Affalterbach. Hier können die Kunden exklusive Einblicke in die Welt von AMG Driving Performance erleben. In der 360 Quadratmeter großen Auslieferungshalle erfolgt eine ausführliche Einführung in die Technik und Bedienung des neuen Fahrzeugs. Auf Wunsch kann der Kunde des AMG GT3 Edition 50 ein persönliches Rennstreckencoaching im Rahmen eines Inbetriebnahme-Events mit dem Fahrzeug erhalten.

Quelle/Bilder: Daimler AG