Geht es nach aktuellen Gerüchten, wird Mercedes-Benz das neue E-Klasse Coupé als E 350 mit einer 4-Zylinder Motorisierung und E-Motor Unterstützung anbieten. Bei der Motorisierung soll mit einer Systemleistung von mindestens ca. 320 PS zu rechnen sein, wobei der E-Motor rund 11-13 kW beisteuern könnte.

EQ Power Modell
Nach direkter Rückfrage von uns bei Mercedes-Benz sei ein Szenario einer Motorisierung mit 4 Zylinder Benzinmotor und E-Motor – auf der PS-Leistung einer bisherigen 350er Motorisierung mit V 6 Motor – durchaus denkbar. Eine Bestätigung, inwieweit eine solche Motorisierung auch in der Baureihe 238 im Planung ist, konnten wir jedoch nicht erhalten.

Geht es nach den Gerüchten, soll das Fahrzeug speziell als „E 350 Coupé“ angeboten werden. Das Modell könnte ggf. dann auch die Bezeichnung: „EQ Power“ erhalten.

Das neue E Klasse Coupé steht bekanntlich auf der Plattform der neuen E-Klasse, womit das Motorenangebot der Limousine problemlos übernommen werden könnte. In der Limousine ist bereits eine ähnliche Motorisierung mit 4 Zylindern als E 350 e im Angebot, jedoch mit lediglich 155 + 60 kW – was einer Systemleistung von 293 PS entspricht. Im Coupé konnte bereits die neue Motorisierung mit M 264 zum Einsatz kommen.

4 Zylinder als E 350 Coupé
Für das E-Klasse Coupé bietet man aktuell den E 200 mit 184 PS, sowie den E 300 (4-Zylinder) und E 400 4MATIC (6-Zylinder) mit 245 bzw. 333 PS an. Ein E 350 Coupé würde sich mit einer Systemleistung von knapp 320 PS mittig zwischen E 300 und E 400 4MATIC positionieren, wenn auch der Abstand zur 6-Zylinder Motorisierung durchaus knapp wäre.

Symbolbilder: Daimler AG