Bevor das neue Mercedes-Benz E Klasse Coupé der Baureihe C238 beim Händler steht, hat der Stuttgarter Hersteller nun noch einige Bilder neu veröffentlicht – speziell in der exklusiven – optionalen – designo Lackierung hyazinth rot metallic. Beim gezeigten Modell handelt es sich um ein E 220 d 4MATIC Coupé mit Leder Nappa macchiatobeige / espressobraun Interieur.

Nach der intelligentesten Business-Limousine der Welt, dem T-Modell und dem All-Terrain erweitert ein Coupé die erfolgreiche E-Klasse Familie – bevor das E Klasse Cabriolet der Baureihe 238 ebenso zum Händler rollen wird. Das E Coupé steht noch im März 2017 im Verkaufsraum, während das neue E Klasse Cabriolet am Genfer Autosalon 2017 in der kommenden Woche Weltpremiere feiern wird.

Langstreckenkomfort für 4 Personen
Mit ausdrucksstarken Coupé-Proportionen, einem klaren Design und Langstreckenkomfort für vier Personen kombiniert das neue E-Klasse Coupé die Schönheit und die klassischen Tugenden eines Gran Turismo mit modernster Technik. Gleichzeitig bietet es die Intelligenz der E-Klasse Familie mit umfassender Smartphone-Integration, Widescreen Cockpit und neuesten Assistenzsystemen, die auf Wunsch unter anderem teilautomatisiertes Fahren erlauben. Eine markante Frontpartie mit tief positioniertem Sportgrill und Zentralstern, eine lange Motorhaube mit Powerdomes, ein nach hinten gesetztes, flaches Greenhouse sowie ein muskulös gestaltetes Heck prägen die für Mercedes-Benz typischen Coupé-Proportionen. Vier rahmenlose Seitenscheiben und der Verzicht auf eine B-Säule unterstreichen die Dynamik.

Flach gehaltene LED Heckleuchten beim Coupé
Typisch für Mercedes-Benz Coupés sind die zweiteiligen, sehr flach gehaltenen LED-Heckleuchten, in denen in Verbindung mit MULTIBEAM LED Scheinwerfern eine Begrüßungsfunktion Weltpremiere feiert. Beim Öffnen des Fahrzeugs gehen die LEDs des Schlusslichts von der Fahrzeugmitte nach außen an. Beim Abschließen des Fahrzeugs läuft die Lichtsequenz umgekehrt ab. Zusätzlich zeigen die Heckleuchten dank innovativer Kristalloptik ein brillantes Erscheinungsbild, das an das Glimmen eines Jet-Triebwerks erinnert.

Die zwei auf Wunsch erhältlichen hochauflösenden und brillanten 12,3-Zoll-Displays verschmelzen unter einem gemeinsamen Deckglas zu einem Widescreen-Cockpit, das frei zu schweben scheint. Es unterstreicht ebenso die Breitenwirkung wie das frontumspannende Zierteil, welches erst in einem dynamischen Schwung in der Türbrüstung endet. Einen starken sportlichen Akzent bilden die Luftdüsen, welche in ihrer Ausprägung stark von Turbinentriebwerken beeinflusst wurden.

2 neue Holzzierteile für das Coupé
Speziell für das E-Klasse Coupé werden zwei neue innovative, helle Holzzierteile in offenporiger und glänzender Ausführung angeboten. Präzise gestaltete Nähte betonen die Sitzgestaltung der jeweiligen Ausstattungslinie. Das beeindruckende Außenlackangebot ist harmonisch auf die moderne Interieurfarbgebung abgestimmt. Für die Innenraumbeleuchtung kommt ausschließlich langlebige und energiesparende LED-Technik zum Einsatz.

Zum Marktstart stehen ein Diesel- und drei Benzinmotoren mit einer Leistungsbandbreite von 135 kW (184 PS) bis 245 kW (333 PS) zur Wahl. Weitere Motorisierungen und 4MATIC-Versionen werden folgen. Alle zur Markteinführung verfügbaren Modelle sind serienmäßig mit dem Neungang-Automatikgetriebe 9G-TRONIC ausgerüstet.

Bilder: Daimler AG