Für den Mercedes-AMG GLC 43 bietet performmaster nun auch sein PEC Tuning Modul an, welches die bisherige Leistung von 367 PS um 63 PS auf 430 PS erhöht. Damit bietet performmaster aus Plüderhausen (bei Waiblingen) erstmalig auch eine Leistungsoptimierung für eine V6-Motorisierung an. Der maximale Drehmoment steigert man parallel um 90 Nm – auf 610 Nm, wobei die V-Max von 250 km/h auf 280 km/h erhört wird.

PEC Tuning Modul sorgt für 430 PS sowie 610 Nm
Der Einbau des PEC Tuning-Moduls (mit Teilegutachten) erfolgt ohne größere Umbaumaßnahmen und ist nach kurzem Werkstattaufenthalt bereits recht schnell erledigt. Das PEC Modul wird an den OEM Stecker im Motorraum angeschlossen und kann somit problemlos und rückstandsfrei zurückgerüstet werden. Das Fahrzeug bleibt dabei vollständig diagnosefähig, die werksseitigen Motorschutzfunktionen bleiben ebenfalls weiterhin erhalten.

Erster kurzer Fahrtest mit 430 PS
Wir haben mit dem GLC 43 von performmaster einen ersten kleinen Fahrtest absolviert und konnten bereits nach kurzer Zeit einen Unterschied in der Leistungsentfaltung bemerken. Gefühlt wirkt der modifizierte GLC 43 so noch agiler und direkter im Motoransprechverhalten. Besonders kraftvoll drückt dabei der V6-Benziner zwischen einem Bereich von 3.000 und 5.000 Umdrehungen. Gut also, das der GLC mit permanentem Allradantrieb 4MATIC ausgestattet war: denn so bringt das Modell die Leistung souverän über alle vier Räder auf den Straßenbelag.

V-Max Steigerung auf 280 km/h
Bereits im unteren Drehzahlband liefert der SUV eine satte Leistung und ein sogenanntes „Turboloch“ konnten wir zu keiner Zeit erleben. Der Mercedes-AMG GLC 43 macht zwar in der Serie schon viel Spaß, mit dem Tuning-Modul von performmaster wird das Fahrerlebnis jedoch nochmals gesteigert. Zügig auf einer kurvenreichen Straße unterwegs und beim Beschleunigen aus den Ecken das komplette Drehzahlband des Sechszylinders ausnutzen – das liegt dem GLC 43 von performaster. Das der SUV nun bis maximal 280 km/h läuft, bleibt hier nur nebenbei zu erwähnen – werksseitig wird eine Aufhebung aktuell nicht angeboten.

Der Sprintwert von 0 auf 100 km/h liegt nun übrigens bei rund 4.7 Sekunden (statt 4.9 in der Serie), nach 16.6 Sekunden erreicht das Fahrzeug dann die 200 km/h-Marke.

Garantie: Keine Kausal-Klausel oder Betragsobergrenze
Performmaster bietet eine umfassende Garantie für die Leistungsoptimierung, sie deckt Motor, Getriebe, Turbo, Differenzial und weitere Teile ab und gilt ab Einbau bis zu 24 Monate und 100.000 km Laufleistung. Die Garantie beinhaltet keine Kausal-Klausel oder gar Betragsobergrenze auf. Eine Anschlussgarantie nach den zwei Jahren ist ebenfalls möglich.

Das PEC Modul Modul von Performmaster ist für 2.698 Euro inkl. MwSt und Garantie erhältlich, wobei die Kosten für den Einbau in das Fahrzeug noch hinzukommt.

Bilder: ©Philipp Deppe / MBpassion.de