Mercedes-AMG hat nun ein erstes Teaser-Video zum AMG GT Concept veröffentlicht, welches nun endlich erste reale Details des Fahrzeuges zeigt. Ein Gesamteindruck des Modells bleibt uns aber bislang noch verwehrt, – auch wenn das Concept die Designrichtung für den 4-Türer der GT Familie vorgeben wird.

AMG GT Concept: Weltpremiere in Genf 2017
Auch wenn der AMG GT Concept offiziell erstmal nur ein Konzept-Fahrzeug in Genf darstellt, wird die Mercedes-AMG GT Familie weiter wachsen. Mit dem Mercedes-AMG GT Concept gibt die Performance-Marke aus Affalterbach auf dem Genfer Automobilsalon 2017 bereits einen Ausblick auf ihren neuen viertürigen Sportwagen – der kommen wird. Die zukünftige Baureihe sollte wohl X290 sein.

Serie könnte bis zu 315 km/h erreichen
Der viertürige GT könnte als Serienvariante mit Motorisierungen bis maximal 640 PS in den Verkaufsraum rollen, wobei eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h durchaus denkbar wäre. Bei der Beschleunigung auf die 100 km/h-Marke könnte man hier durchaus mit um die 3.4 Sekunden rechnen.

Interessant wird aber auch das das Motorenangebot der Serienvariante werden, da man bei Mercedes-AMG sicherlich den geringsten Verbrauch im Segment anstreben sollte. Inwieweit überhaupt eine Diesel-Variante verbaut wird, ist fraglich – aber ebenso denkbar. Serienfertigung ? Wir blicken aktuell auf 2018, bestätigt ist aber noch kein genauer Termin.

Bilder/Video: Daimler AG