„Willkommen in der Marco Polo Familie“ hieß es in Genf erstmals offiziell für den neuen Marco Polo Horizon, den Mercedes-Benz Vans am Autosalon erstmals international vorstellte. Das Modell – welches für 52.051 Euro bestellbar ist – , welches auf der CMT in Stuttgart im Januar bereits Weltpremiere feierte, ergänzt das Portfolio rund um den Marco Polo ACTIVITY und den Marco Polo.

Marco Polo HORIZON
Der Marco Polo HORIZON verbindet dank vielfältiger Sitzkonfigurationen mit bis zu sieben Sitz- und fünf Schlafplätzen maximale Funktionalität mit dem hochwertigen Design der V-Klasse. Das neue kompakte Freizeitmobil mit Stern richtet sich dabei gezielt an trendbewusste Abenteurer, die ein flexibles und funktionales Fahrzeug für Kurzurlaube und Outdooraktivitäten suchen, aber gleichzeitig nicht auf einen stilvollen Auftritt verzichten möchten. Dank kompakter Außenmaße und einer Höhe von unter zwei Metern ist der Marco Polo HORIZON nicht nur ideal für die Freizeit, sondern gleichzeitig ein perfekter Alltagsbegleiter und fährt beispielsweise in alle gängigen Parkhäuser problemlos ein.

Vom Alltags- zum Freizeitfahrzeug
Die vielfältigen Sitzkonfigurationen, die der Marco Polo HORIZON bietet, sind Ausdruck seiner maximalen Variabilität. Die Bandbreite reicht vom serienmäßigen Fünfsitzer mit Dreiersitz-/Liegebank und zwei drehbaren Vordersitzen über vier einzelne Komfortsitze im Fond bis hin zum Siebensitzer mit Dreiersitz-/Liegebank in der zweiten und zwei zusätzlichen Einzelsitzen in der ersten Reihe des Fonds.

Flexibles Raumangebot im HORIZON
Je nach Bedarf kann der funktionale Raum des Marco Polo HORIZON durch Herausnehmen der Sitze für den Transport von Sport- und Freizeit-Equipment angepasst werden – so wandelt sich das Fahrzeug unkompliziert vom Alltags- zum Freizeitfahrzeug. Auch für Übernachtungskomfort ist dabei gesorgt. Das bequeme Dachbett für zwei Personen bietet die Maße von 2,05 m x 1,13 m. Je nach Sitzkonfiguration kann die Sitz-/Liegebank im Fond in eine Liegefläche von 1,93 m x 1,35 m für bis zu drei Personen umgebaut werden. Für Stauraum sorgen zwei Schubladen unter der Sitz-/Liegebank. Auch kann der Innenraum mit Vorhängen für eine angenehme Nachtruhe verdunkelt werden.

Bei der Auswahl der Motorisierung stehen für den Marco Polo HORIZON alle aus der V-Klasse bekannten Diesel-Aggregate zur Wahl. Das Leistungs­spektrum reicht dabei von 100 kW über 120 kW bis 140 kW. Alternativ zum Heckantrieb ist auch der Allradantrieb 4MATIC verfügbar – jeweils in Verbindung mit dem Siebengang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC PLUS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,8 – 6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 179 – 158 g/km).

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe